ehem. HTV wird ASC-Camp

Veröffentlichungsdatum07.02.2024Lesedauer1 MinuteKategorienGemeinde Info
2024-01-29_-_ASC-Camp_1_

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Aus gegebenem Anlass und um Gerüchten vorzubeugen, informieren Sie wir als Gemeindeführung zum Stand des Umbaus der ehem. HTV (Eisnerstraße 3).
Die ASC-Camp GmbH hat den früheren Eigentümer STARFISH Immobilienentwicklung GmbH zu 100 % gekauft.
Wie sie auch der Gemeinde-Website und den rückseitigen Unterlagen entnehmen können, soll hier ein Feriencamp für Kinder entstehen.

Zu den Bauarbeiten

Derzeit ist von Seiten der Gemeinde ein Baustopp verhängt.

Das Hauptgebäude wird entkernt und für seine weitere Bestimmung vorbereitet – hierfür ist keine Baugenehmigung erforderlich. Gleiches gilt auch für die bereits erfolgten Rodungsarbeiten.

Die versetzten Betonwürfel dienen als Fundament für die geplanten „Bungalows“. Aufgrund dieser Tätigkeit wurde von der zuständigen Baubehörde ein Baustopp verhängt, da es sich dabei um ein bewilligungspflichtiges Vorhaben handelt.

In einem Gespräch der Gemeinde mit der Bauleitung des Eigentümers am 22. Jänner 2024 wurde vereinbart, dass genehmigungsfähige Unterlagen ausgearbeitet und bei der Behörde eingereicht werden.

Lediglich der Errichtung eines „Musterbungalows“ wurde von Seiten der Baubehörde zugestimmt, um sich über die Genehmigungsfähigkeit des Projektes ein besseres Bild verschaffen zu können.

Von der bestehenden Bausperre ist das Projekt nicht betroffen, da es im Einklang mit dem örtlichen Entwicklungskonzept steht und der aktuellen Widmung des Grundstückes entspricht.

Sollten Sie noch weitere Fragen zu diesem Projekt haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Stefan Rabl, Bürgermeister
Alexander Schermann, Vizebürgermeister

Für weitere Infos hier klicken.